VERANSTALTUNGSKALENDER




AKTUELLES

Der 25.11. ist der Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Alljährlich soll mit dem internationalen Gedenktag das öffentliche Interesse auf die Gewalt gegen Frauen gelenkt werden und Strategien zur Bekämpfung in den Mittelpunkt rücken. Hintergrund für die offizielle Initiierung des Aktionstages 1999 durch die Vereinten Nationen (Resolution 54/134) war die Entführung, Vergewaltigung und Folterung dreier Schwestern und ihre Ermordung im Jahr 1960. Die Schwestern Mirabal waren in der Dominikanischen Republik durch Militärangehörige des damaligen Diktators Rafael Trujillo verschleppt worden.
Schon seit 1981 organisierten Menschenrechtsorganisationen alljährlich zum 25. November Veranstaltungen, bei denen die Einhaltung der Menschenrechte von Frauen und Mädchen auf die Agenda gesetzt werden. Ins Zentrum rücken dabei die Themen Zwangsprostitution, sexueller Missbrauch, Sextourismus, Vergewaltigung ebenso wie Genitalverstümmelung, Häusliche Gewalt und Zwangsheirat.

Weihnachtsferien
Die Vereinsfrauen des UFV und die Mitarbeiterinnen im Frauenzentrum Lilith wünschen allen Besucher*innen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!
Das Frauenzentrum ist über den Jahreswechsel vom 20. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 geschlossen. Ab dem 7. Januar sind wir wieder zu unseren normalen Öffnungszeiten für Euch/Sie da.


REGELMÄßIGE ANGEBOTE
das Reisejahr 2018 mit „Frauen auf Achse“
Ausblick auf das Reisejahr 2019
September 2018
Oktober 2018
November 2018
Dezember 2018


REGELMÄßIGE ANGEBOTE


WANN?

WAS?

WO?

Montags
10 Uhr

Frauentreff „Nadeschda“ (russ. Hoffnung)
mit Monika Schlüter

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Montags
10 – 11.30 Uhr

QiGong für Anfängerinnen/Fortgeschrittene
QiGong ist Ruhe in Bewegung und Bewegung in Ruhe. Es geht um die Stärkung der Lebenskraft (Qi). Langsame, fließende Bewegungen regulieren den ungestörten Fluss der Lebensenergie und aktivieren so die Selbstheilungskräfte des Körpers.
Mit der Referentin Petra Pfuhl.
TN-Beitrag für 10 Termine: 65 €

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

1. Dienstag im Monat
10 Uhr

Kochklub: Gesundes Kochen
Tipps und Rezepte gemeinsam ausprobieren. Wir laden einmal monatlich zum gemeinsamen Kochen & Essen gesunder Gerichte ein.
Unkostenbeitrag für Lebensmittel

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Dienstags
10 Uhr

Frauentreff

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Dienstags
16.30 – 17.30 Uhr

Frauensportgruppe

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwochs
9.30 – 10.30 Uhr

Wirbelsäulengymnastik
sowie rückengerechtes Verhalten im Alltag, Muskelkräftigung für „Bauch, Beine, Po“ und Entspannungsmehoden
mit der Enstpannungspädagogin und Bewegungstrainerin Sabine Hesse-Lodahl
TN-Beitrag für 10 Termine: 70 €

im Sportraum des
Mehrgenerationenhauses
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwochs
15-17 Uhr

Kreativwerkstatt
mit kleinem Handarbeitsbasar

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwochs
18 – 19.30 Uhr

Orientalische Tanzgruppen „WüstenRose“
mit Steffi F. Goldberg
Trainingszeit 2 (geschlossene Gruppe)

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwochs
alle 3 Wochen
15 – 17 Uhr

Gruppe Lebenskreis
geschlossene Gruppe

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

1. Freitag im Monat

geschichts-kultur-werkstatt
Ansprechpartnerin: Ellen Fauser

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

3. Dienstag im Monat
16.30 – 18.30 Uhr
3. Freitag im Monat
10 – 12 Uhr

Neuer Kurs:
HEXENKÜCHE am Nachmittag und Vormittag mit Barbara Hartmann

Ansprechpartnerin: Ellen Fauser und Steffi Goldberg

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt



das Reisejahr 2018 mit „Frauen auf Achse“

Informationen und Anmeldung im Frauenzentrum Lilith unter 03941/601192
oder per E-Mail frauenaufachse@ufv-halberstadt.de


WANN?


WAS?

WO

17.04. - 24.03.2018


Kurfahrt nach Swinemünde
7 ÜN/ VP im Kurhotel Swinemünde
2 Kuranwendungen pro Tag
Arzteingangsuntersuchung u.v.m.
Willkommensdrink
Tanzabend (Änderungen vorbehalten)


29.04.2018


Tagesfahrt in den Flämming
Stadtführung in Beelitz
Besuch Alte Posthalterei
Spargelessen
Besuch des Barfußpark, Kaffeetrinken


10.05. - 13.05.2018


4 Tagesfahrt nach Trier
3 ÜN Halbpension
Schiffahrt auf der Mosel
Stadtführung Trier und Luxemburg


17.06.2018


Tagesfahrt in die Roswithastadt/ Bad Gandersheim
Stadtführung
Besuch Klosterkirche Brunshausen
Ausstellung „Starke Frauen-Feine Stiche“


29.07.2018


Tagesfahrt Lutherstadt Wittenberg
Stadtführung in Wittenberg
Mittagessen und
Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung Panorama „Luther 1517“


28.08. - 02.09.2018


6 Tage Rübezahl / Riesengebirge
5 Übernachtungen mit Halbpension
Rundfahrt Riesengebirge
Rundfahrt Felsenstadt Adersbach
Ausflug Glasschmuckindustrie u.v.m.


30.09.- 03.10.2018


4 Tage Hansestadt Wismar
3 Übernachtungen Halbpension
Hafen – und Seenrundfahrt
Stadtrundgang „Anna und das Bier“


08.12.2018


Tagesfahrt – und Abschlußfahrt
Weihnachtsfahrt
Rundfahrt durch den winterlichen Harz mit Überraschungen



Ausblick auf das Reisejahr 2019 mit „Frauen auf Achse“

Informationen und Anmeldung im Frauenzentrum Lilith unter 03941/601192
oder per E-Mail frauenaufachse@ufv-halberstadt.de


WANN?


WAS?

WO

15.01.2019


Auswertung der Reisen aus 2018

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

05.03.2019


Theaterbesuch anlässlich des Internationalen Frauentages

Halberstadt

23.03. - 30.03.2019


Kurfahrt nach Swinemünde
7 ÜN / VP im Kurhotel
2 Kuranwendungen pro Tag
Arzteingangsuntersuchung u.v.m.
Willkommensdrink
Tanzabend (Änderungen vorbehalten)

Ab Halberstadt

12.05.2019


Tagesfahrt im Harz
Rundfahrt durch die Frauenorte im Harz

Ab Halberstadt

19.05. - 26.05.2019


8 Tage Ungarn-All-Inklusive am Ballaton
5 ÜN mit Halbpension
2 Zwischenübernachtungen Raum Prag/ Brünn
Ausflug Budapest, Ausflug Puszta

Ab Halberstadt

30.06.2019


Tagesfahrt
Clara-Zetkin-Gedenkstätte Birkenweiler

Ab Halberstadt

04.08. - 02.09.2019


Tagesfahrt nach Erfurt

Ab Halberstadt

29.09.- 03.10.2019


5 Tage Salzburger Land
4 ÜN / HP
Ausflug nach Salzburg
Schifffahrt Königssee usw.

Ab Halberstadt

27.10.2019


Tagesfahrt
Brotmuseum Ebergötzen

Ab Halberstadt


SEPTEMBER 2018


WANN?


WAS?

Wo

Donnerstag,
13.9.2018

14.30 Uhr

Interkultureller Nachmittag mit Interkulturellem Kochen
An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam mit Kindern aus der ZASt, dem Rauhen Haus und der Zora im Frauenzentrum Lilith interkulturell kochen und anschließend gemeinsam essen.
Der Interkulturelle Nachmittag wird gefördert durch den Landkreis Harz sowie den Ev. Kirchenkreis Halberstadt.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Freitag
14.9.2018

9 - 15 Uhr

Im Rahmen der Interkulturellen Woche
Beteiligung am Markt der Kulturen auf dem Fischmarkt mit einem Kreativ- und Infostand

Fischmarkt
in Halberstadt

Dienstag
18.9.2018

18 Uhr

Frauenwerkstatt
mit Jahresplanung

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Dienstag
18.9.2018

und

Freitag 21.9.2018

16.30-18.30 Uhr




10-12 Uhr

HEXENWERKSTATT am Vormittag bzw. am Nachmittag
Naturkosmetik
(Kurs) -
grüne Apotheke (aus heimischen Kräutern wie z.B. Thymian)
Voranmeldung unter 03941/601192 oder unter lilith@ufv-halberstadt.de, TN-Beitrag: 5,50 €

Wir bitten um Anmeldung da die Teilnehmer*innenzahl auf 10 Personen begrenzt ist.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwoch
19. 9.2018

13 – 17 Uhr

HEXENKÜCHE
Kräuterwanderung
-
Sammeln und Verarbeiten von Wildfrüchten

TN-Beitrag: 6,50 €.
Wir bitten um Anmeldung unter 03941/601192, da die Teilnehmer*innenzahl auf 10 Personen begrenzt ist.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Sonntag
30.9.2018

bis

Mittwoch
03.10.2018


Frauen auf Achse
4-Tagesfahrt in die Hansestadt Wismar

mit Stadtrundgang in Wismar "Anna und das Bier", Hafen- und Seerundfahrt uvm. Auf der Heimfahrt Zwischenstopp in Schwerin mit Stadtführung zwischen Dom und Schloss. Info und Anmeldung im Frauenzentrum unter Tel. 03941/601192.

ab Halberstadt


OKTOBER 2018


WANN?


WAS?

WO

Dienstag,
09.10.2018

18 Uhr

Frauenwerkstatt
mit Vorstandswahlen

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Donnerstag;
11.10.2018

10 – 17 Uhr

Tagesworkshop zum Weltmädchentag
Meine Biografie & ich
für Mädchen von 10 - 16 Jahren

Ein Kooperationsprojekt des AK Mädchen*arbeit in Halberstadt
gefördert durch den LK Harz

im Soziokulturellen Zentrum Zora e.V.

Am Johanniskloster 9 in Halberstadt

Montag
15.10.2018

und

Dienstag bis Freitag
16.10. bis 19.10.2018

14.30 - 18.30 Uhr



10 - 17.30 Uhr

MUT-Projekt
Seminar: Stressbewältigung

für Frauen mit Fluchtgeschichte
Referentin: Dr. Asya Matushanskaya
Anmeldung bei: Nicole Thies (Damigra) unter Tel. 0345 61409866 oder per mail an thies@damigra.de

im Soziokulturellen Zentrum Zora e.V.
Am Johanniskloster 9,
38820 Halberstadt

Dienstag
16.10.2018

und

Freitag 19.10.2018

16.30 – 18.30 Uhr


10 – 12 Uhr

HEXENWERKSTATT am Vormittag bzw. am Nachmittag
Naturkosmetik (Kurs)
-
Herstellung von Creme fürs Gesicht

Treffpunkt am Frauenzentrum Lilith
TN_Beitrag: 5,50 €.
Wir bitten um Anmeldung unter 03941/601192, da die Teilnehmer*innenzahl auf 10 Personen begrenzt ist.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Geplant:
Dienstags 16./23./30.10.
+ 6./13.11.

10.30 – 15.30 Uhr

MUT-Projekt
Seminar: Alltagsbewältigung

für Frauen mit Migrationshintergrund
Referentin: NN
Anmeldung bei: Nicole Thies (Damigra) unter Tel. 0345 61409866 oder per mail an thies@damigra.de

Ein Kooperationsprojekt von DaMigra e.V., dem Soziokulturellen Zentrum Zora e.V. sowie dem UFV LK Harz e.V.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwoch
24.10.2018


13 – 17 Uhr

HEXENKÜCHE
Kräuterwanderung

Herstellung von Kräuterquark und Sammeln fürs Räuchern
Beim
Räuchern lässt man getrocknetes Pflanzenmaterial wie Blüten, Blätter, Samen, Rinden, Wurzeln und Harze auf einer Räucherkohle oder einem Stövchen mit Drahtsieb verglimmen. Die Räucherdüfte bringen die Seele ins Schwingen. Sie sind Balsam für die Sinne.
Treffpunkt im Frauenzentrum Lilith, Voranmeldung unter 03941/601192 oder unter lilith@ufv-halberstadt.de,
TN-Beitrag: 6,50 €

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Donnerstag
25.10.2018

15 Uhr

Interkultureller Nachmittag:
Basteln zum Herbst & Halloween
An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam mit Kindern aus der ZASt, dem Rauhen Haus und der Zora im Soziokulturellen Zentrum Zora e.V. Basteln. Die Themen sind "Herbst" und "Halloween".

im Soziokulturellen Zentrum Zora e.V.

Am Johanniskloster 9 in Halberstadt

25.10.2018

18 Uhr

Lesereihe Frauen lesen für Frauen
Karlen Vesper liest aus ihrem Buch
Die Puppennäherin von Ravensbrück - Zwölf Porträts
Zwölf Geschichten enthält dieses Buch, über junge Menschen, die in einer sehr schwierigen Zeit menschlich geblieben sind. Wie zum Beispiel Elisabeth Jäger aus Wien. Sie gehörte der Kommunistischen Jugend an und wurde durch Spitzel verraten. Sie verbannte man ins KZ Ravensbrück. Karlen Vesper, Jahrgang 1959, studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Geschichte. Seit 1982 Redakteurin des “neuen deutschland”, zeichnet sie im Ressort Feuilleton verantwortlich für Geschichte sowie Politisches Buch/Sachbuch.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt und der GB der Stadt Halberstadt durchgeführt.

Bibliothekskeller der Stadtbibliothek, Grudenberg in Halberstadt


NOVEMBER 2018


WANN?


WAS?

Wo

Donnerstag/Feitag
1.+2.11.2018

und

Donnerstag
8.11.2018

10.30 - 13.30 Uhr

MUT-Projekt
Seminar: Sprache und Kommunikation

für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte
Referentin:
Anmeldung bei: Nicole Thies (Damigra) unter Tel. 0345 61409866 oder per mail an thies@damigra.de

Ein Kooperationsprojekt von DaMigra e.V., dem Soziokulturellen Zentrum Zora e.V. sowie dem UFV LK Harz e.V.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Dienstag,
09.10.2018

18 Uhr

Frauenwerkstatt

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Freitag
16.11.2018

und

Dienstag
20.11.2018

10 – 12 Uhr




16.30 – 18.30 Uhr

HEXENWERKSTATT am Vormittag bzw. am Nachmittag
Naturkosmetik (Kurs) -

Herstellung von Heilsalben

Treffpunkt im Frauenzentrum Lilith
TN_Beitrag: 5,50 €.
Wir bitten um Anmeldung unter 03941/601192, da die Teilnehmer*innenzahl auf 10 Personen begrenzt ist.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Montag
19.11.2018

und

Freitag
23.11.2018

16.30 Uhr




10 Uhr

Infofrühstück & Spätcafé
Hexen, Mythen und Walpurgis
Vortrag:
Hexenverfolgung gestern und heute
mit Steffi Goldberg und Ellen Fauser

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Dienstag
20.11.2018

10.30 – 13.30 Uhr

MUT-Projekt
Gesprächsrunde Informationsforum

für Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte
Anmeldung bei: Nicole Thies (Damigra) unter Tel. 0345 61409866 oder per mail an thies@damigra.de

Ein Kooperationsprojekt von DaMigra e.V., dem Soziokulturellen Zentrum Zora e.V. sowie dem UFV LK Harz e.V.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwoch
21.11.2018

10 Uhr

HEXENKÜCHE: Herstellung von Seife
unter Anleitung von Michaela Kühn von der Traumseifen-Manufaktur Groß Quenstedt
Voranmeldung unter 03941/601192 oder unter lilith@ufv-halberstadt.de, TN-Beitrag: 6,50 €

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwoch
21.11.2018

9.30 – 15 Uhr

Fachtag Istanbul Konvention
Die Istanbul Konvention – Umsetzung und Strategien auf Bundes- und Länderebene“

Das Inkrafttreten der Istanbul-Konvention für Deutschland am 1. Februar 2018 wirft für viele Akteure, die in den nächsten Jahren mit der Umsetzung der Konvention befasst sein werden, Fragen auf. Was ergibt sich aus dem Wortlaut der Konvention? Welche staatlichen und nicht staatlichen Stellen sind für ihre Umsetzung zuständig? In welchen Bereichen und für welche Gruppen besteht in Deutschland und in Sachsen-Anhalt Handlungsbedarf? Mit welchen Maßnahmen lassen sich effektive# und nachhaltig wirksame Strategien zur Verbesserung erzielen?

Im Rahmen der Fachtagung möchten wir Sie einladen, diese und andere Fragen mit uns zu diskutieren.
Kooperationsveranstaltung von LFR, VERA, KgKJH, LIKO, Wildwasser

Anmeldung & Info:
Bitte melden Sie sich verbindlich an auf einem der folgenden Wege beim Landesfrauenrat S-A e.V.:

Tel.: 0391 607 726 65
Fax: 0391 610 835 34
E-Mail: geschaeftsstelle@landesfrauenrat.de

AWO-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
Seepark 7
39116 Magdeburg

Donnerstag
22.11.2018

15 Uhr

Interkultureller Nachmittag: gemeinsames Plätzchen backen
An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam mit Kindern aus der ZASt, dem Rauhen Haus und der Zora im Soziokulturellen Zentrum Zora Plätzchen backen und sie natürlich im Anschluß gemeinsam kosten.
Der Interkulturelle Nachmittag ist ein Kooperations-projekt der Evangelischen Jugendarbeit/Rauhes Haus, dem Soziokulturellen Zentrum Zora e.V., dem ASB und dem Unabhängigen Frauenverband Landkreis Harz e.V. Es wird gefördert vom LK Harz sowie dem Ev. Kirchenkreis.

im Soziokulturellen Zentrum Zora e.V.
Am Johanniskloster 9,
38820 Halberstadt

Dienstag
27.11.2018

18 Uhr

Lesereihe Frauen lesen für Frauen
anlässlich des Tages gegen Gewalt an Frauen
Lesung aus dem Buch: Vagina-Monologe von Eve Ensler
Das Buch ist eine kleine, kunstfertige Anregung zur weiblichen Selbsterkenntnis, eine liebevolle Aufforderung an alle Frauen, den eigenen Weg zur Lust zu finden. Gleichzeitig ist es ein entschiedenes Plädoyer gegen sexuelle Gewalt. Alte Damen und Mädchen, Singles, Ehefrauen, Lesben, Professorinnen, Arbeiterinnen, Schauspielerinnen, Prostituierte wurden von der Auto-rin zu ihrer Vagina befragt. Ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Ausdrucksweisen geben dem Buch eine lebendige Vielfältigkeit. Witz und Leichtigkeit stehen neben Traurigem und Erschütterndem. Eve Ensler hat einer großen Bandbreite von Gefühlen eine poetische und charmante Form gegeben.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Halberstadt durchgeführt.

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt


DEZEMBER 2018


WANN?


WAS?

WO

Samstag
08.12.2018

14 – 19.30 Uhr

Frauen auf Achse
ein besonderes Weihnachtsprogramm in Rübeland:
"Jesus macht nicht mehr mit"
mit Gina Pietsch und Dietmar Ungerank

Lieder und Texte von oben und unten, von Himmel & Erde, mit Bethlehem und Gänsehaut

dazu: Sektempfang, Kaffee und Kuchen sowie ein Abendbuffet
Hin- und Rückfahrt mit dem Reisebus ab Halberstadt
Kosten: 70 € pro Person

Info und Anmeldung im Frauenzentrum unter Tel. 03941/601192.

Ab Halberstadt

Dienstag
11.12.2018

18 Uhr

Frauenwerkstatt

im Frauenzentrum Lilith
Mehrgenerationenhaus
Juri-Gagarin-Str. 19
38820 Halberstadt

Mittwoch
19.12.2018


Interkultureller Nachmittag:
Gemeinsamer Besuch des Märchenballetts „Die Kleine Meerjungfrau“

An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam mit Kindern aus der ZASt, dem Rauhen Haus und der Zora die Weihnachtsferien einläuten und gemeinsam das Märchenballett "Die Kleine Meerjungfrau" im Nordharzer Städtebundtheater in Halberstadt anschauen.
Der Interkulturelle Nachmittag ist ein Kooperations-projekt der Evangelischen Jugendarbeit/Rauhes Haus, dem Soziokulturellen Zentrum Zora e.V., dem ASB und dem Unabhängigen Frauenverband Landkreis Harz e.V. Es wird gefördert vom LK Harz sowie dem Ev. Kirchenkreis.

Im Harzer Städtebundtheater Halberstadt